Angebote zu "Deutschland" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Crowdfunding als Alternative zu klassischen Fin...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Finance & Accounting), Sprache: Deutsch, Abstract: Eine der elementarsten Fragen, welche sich Gründer anfangs stellen müssen, ist die der Finanzierung. Sie hat entscheidenden Anteil am weiteren Erfolg einer Geschäftsidee und ist damit von großer Wichtigkeit. Allerdings können Unternehmen vor allen Dingen im Anfangsstadium nur auf geringe Ressourcen zurückgreifen und verfügen selten über ausreichend Sicherheiten, um eine Drittmittelförderung zu beantragen. Mit der globalen Finanzkrise im Jahr 2008 hat zudem ein Umdenken bei vielen Betroffenen stattgefunden, sodass in der Folge Risikofaktoren minimiert und unnötige Kosten konsequent vermieden wurden. Darüber hinaus wurden die regulatorischen Rahmenbedingungen für finanzielle Institutionen verschärft, um einen besseren Schutz der Anleger zu gewährleisten. Eine Folge dessen war, dass die Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmen stark eingeschränkt wurden und sich diese neue Alternativen suchen mussten. Damals verbreitete sich zusehends das Konzept des Crowdfunding, das die drohende Finanzierungslücke für Start-ups schloss. Beim Crowdfunding, zu Deutsch Schwarmfinanzierung, können mehrere Kapitalgeber über spezielle Internetplattformen Projekte unterstützen. Obgleich die Anzahl der Gründungen in Deutschland seit Jahren rückläufig ist, verzeichnet Crowdfunding auch hierzulande immense Wachstumszahlen. Mittlerweile rangiert der deutsche Crowdfunding-Markt mit einem Gesamtvolumen von 321 Millionen Euro im Jahr 2016 europaweit auf dem zweiten Platz. Dabei drängen immer mehr Anbieter mit differenten Finanzierungsmodellen in den Markt, was Anlass gibt, dieses noch recht junge Phänomen kritisch zu untersuchen. Die vorliegende Seminararbeit beschäftigt sich daher mit dem Einfluss von Crowdfunding wie auch Crowdinvesting in Deutschland. Von besonderem Interesse ist die Forschungsfrage, ob Crowdfunding als disruptive Technologie das Potential hat, die herkömmlichen Finanzierungsformen zu verdrängen. Um das zu überprüfen, wird detailliert auf die Charakteristika und regulatorischen Einschränkungen der einzelnen Beteiligungsformen eingegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Crowdfunding. Alternatives Finanzierungsmodell ...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Kultur- und Medienmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Crowdfunding ist ein vergleichsweise junges Phänomen, das stetig an Popularität gewinnt. Gemeint ist damit die Finanzierung von Projekten, Start-Ups bzw. Ideen durch den sogenannten "Schwarm", also über meist monetäre Klein- und Kleinstbeträge von Privatpersonen oder Unternehmen, die häufig über Crowdfunding-Plattformen im Internet akquiriert werden. Crowdfunding ist eng mit den Technologien und Internet-Nutzungsformen des Web 2.0 und den virtuellen sozialen Netzwerke verbunden und umfasst mehr als ein alternatives Finanzierungsmodell für kulturelle bzw. kreative Projekte, da die Crowdfunding-Kampagne bereits vor Entstehung bzw. der Umsetzung zur Vermarktung eines Produktes bzw. einer Idee beiträgt und die Sponsoren bzw. Investoren aus der "Crowd" zugleich als Konsumenten und wichtige Absatzmultiplikatoren fungieren. Auch Filmemacher und -produzenten haben die "Schwarmfinanzierung" für sich entdeckt. Nicht nur die deutschsprachigen Crowdfunding-Onlineplattformen verzeichnen immer mehr Filmprojekte, an denen sich Einzelpersonen finanziell beteiligen können. Spielfilme sind dabei genauso vertreten wie Dokumentar- und Kurzfilme aller Genres. Und auch kommerzielle Filme wie der Erotik-Kurzfilm "Hotel Desire", die Nazi-Trash-Satire "Iron Sky" nutzen Crowdfunding zur Finanzierung größerer Anteile der Gesamtproduktionskosten im sechs- bzw. siebenstelligen Bereich. Für "Stromberg- der Film" kamen durch rund 3000 Investoren innerhalb kurzer Zeit sogar eine Million Euro zusammen.Die vorliegende Masterarbeit geht zentral der Frage nach, ob Crowdfunding tatsächlich als ernstzunehmende Alternative zu den traditionellen Möglichkeiten der Filmfinanzierung in Deutschland aufgefasst werden kann und wenn ja, auf welche Weise und in welchen Bereichen des Filmmarktes das der Fall ist. Entsprechend wird zunächst eine Darstellung der klassischen Filmfinanzierungsmöglichkeiten in Deutschland vorgenommen. Der Fokus liegt dabei auch auf den Schwächen dieses Systems, die Alternativen wünschenswert erscheinen lassen und notwendig machen. Anschließend werden die verschiedenen Formen des Phänomens Crowdfunding erläutert und hinsichtlich ihrer Potentiale im Hinblick auf Finanzierung und Marketing von Filmen analysiert, auch anhand quantitativer und qualitativer Auswertungen aktueller Crowdfunding-Projekte. Dabei wird auf rechtliche Fragen sowie auf Risiken des Crowdfundings eingegangen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting in Deutschland - Rechtliche Aspekte
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine aktuelle und zukunftsweisende Bewegung im Bereich Corporate Finance stellt das sogenannte Crowdinvesting dar. Crowdinvesting selbst leitet sich vom Crowdfunding ab bzw. stellt eine Weiterentwicklung des Crowdfunding, speziell für die Verwendung bei der Finanzierung von Unternehmen, dar.Während die Wurzeln des Crowdfunding in der Finanzierung von kulturellen und künstlerischen Vorhaben durch eine Vielzahl von Internetnutzern liegen, werden beim Crowdinvesting vornehmlich Unternehmen bzw. unternehmerische Ideen und Projekte durch die Gemeinschaft von Internetnutzern finanziert.Einen zuverlässigen und anerkannten fachspezifischen Wortschatz gibt es weder beim Crowdfunding, noch beim Crowdinvesting. Mit der umgangssprachlichen Kombination der Wörter "Crowd" mit "Funding " bzw. "Investing" ist ein Phänomen gemeint, das in Deutschland auch unter dem Begriff "Schwarmfinanzierung" kursiert. Hierbei wird des Öfteren der Vergleich mit dem Verhalten von Fischschwärmen und anderen Organismen und deren kollektiver Intelligenz gezogen. Mitunter ist die Rede vom sogenannten "Superorganismus" der Masse der Nutzer im Internet.Diese virtuelle Intelligenz sozialer Netzwerke wird am Ende genutzt, um über das Internet und eigens für das Crowdinvesting eingerichtete Internetplattformen möglichst viele Internetuser zu umwerben, damit sich diese finanziell an Unternehmen, die sich auf der Crowdinvesting Plattform als Emittenten präsentieren, in Form von Beteiligungen engagieren.Die Plattformen und deren Betreiber stellen das technische Medium dar, mittels dessen die kapitalsuchenden Unternehmen und die Crowd (Social Community) bzw. die potenziellen Crowdinvestoren zueinander in Kontakt treten, um letztendlich ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, nämlich unternehmerische Ideen in die Tat umzusetzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting in Deutschland - Rechtliche Aspekte
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine aktuelle und zukunftsweisende Bewegung im Bereich Corporate Finance stellt das sogenannte Crowdinvesting dar. Crowdinvesting selbst leitet sich vom Crowdfunding ab bzw. stellt eine Weiterentwicklung des Crowdfunding, speziell für die Verwendung bei der Finanzierung von Unternehmen, dar. Während die Wurzeln des Crowdfunding in der Finanzierung von kulturellen und künstlerischen Vorhaben durch eine Vielzahl von Internetnutzern liegen, werden beim Crowdinvesting vornehmlich Unternehmen bzw. unternehmerische Ideen und Projekte durch die Gemeinschaft von Internetnutzern finanziert. Einen zuverlässigen und anerkannten fachspezifischen Wortschatz gibt es weder beim Crowdfunding, noch beim Crowdinvesting. Mit der umgangssprachlichen Kombination der Wörter 'Crowd' mit 'Funding ' bzw. 'Investing' ist ein Phänomen gemeint, das in Deutschland auch unter dem Begriff 'Schwarmfinanzierung' kursiert. Hierbei wird des Öfteren der Vergleich mit dem Verhalten von Fischschwärmen und anderen Organismen und deren kollektiver Intelligenz gezogen. Mitunter ist die Rede vom sogenannten 'Superorganismus' der Masse der Nutzer im Internet. Diese virtuelle Intelligenz sozialer Netzwerke wird am Ende genutzt, um über das Internet und eigens für das Crowdinvesting eingerichtete Internetplattformen möglichst viele Internetuser zu umwerben, damit sich diese finanziell an Unternehmen, die sich auf der Crowdinvesting Plattform als Emittenten präsentieren, in Form von Beteiligungen engagieren. Die Plattformen und deren Betreiber stellen das technische Medium dar, mittels dessen die kapitalsuchenden Unternehmen und die Crowd (Social Community) bzw. die potenziellen Crowdinvestoren zueinander in Kontakt treten, um letztendlich ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, nämlich unternehmerische Ideen in die Tat umzusetzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting Schwarmfinanzierung
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Crowdinvesting - Schwarmfinanzierung Das Handbuch der neuen revolutionären Unternehmensfinanzierung für Gründer und Projekte Crowdinvesting kann etwas für Sie sein, wenn für Ihr Projekt oder Ihre Unternehmung eine der folgenden Fragen offen ist: Sie haben gute Ideen, aber keine Möglichkeit zu finanzieren? Das Projekt steckt noch in einer frühen Phase? Die Idee birgt für Geldgeber Risiken? Geld von der Bank scheint unmöglich? Über 10 Millionen Euro wurden innerhalb drei Jahren in Deutschland für neue Startups, Projekte, Unternehmen und Gründer auf mehr als 20 Crowdfunding Plattformen im Internet gesammelt und freigesetzt. Bei Crowdfunding oder Crowdinvesting zählen Sie und Ihre Idee. Zehntausende private Investoren (die Crowd) möchten in gute Ideen investieren, denn jeder kann heute an interessanten Gründungen teilhaben. Präsentieren Sie Ihre Idee der Crowd, sie entscheidet ob Ihre Idee nicht nur funktioniert, sondern sie wird dann diese auch finanzieren. Ein Schwarm von Investoren wartet auf Sie. In diesem Handbuch finden Sie in kompakter Form die Übersicht und einzeln beschrieben die deutschen Plattformen und wie Sie auf diesen Plattformen begeisterte Geldgeber gewinnen. Profunde Anleitungen, Checklisten und zahlreiche Quellen geben Hilfestellung für die richtige Vorgehensweise. Auch das richtige Buch, wenn Sie eine Präsentation erstellen wollen, welche es leicht macht, dass Investoren gerne investieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting in Deutschland - Rechtliche Aspekte
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine aktuelle und zukunftsweisende Bewegung im Bereich Corporate Finance stellt das sogenannte Crowdinvesting dar. Crowdinvesting selbst leitet sich vom Crowdfunding ab bzw. stellt eine Weiterentwicklung des Crowdfunding, speziell für die Verwendung bei der Finanzierung von Unternehmen, dar. Während die Wurzeln des Crowdfunding in der Finanzierung von kulturellen und künstlerischen Vorhaben durch eine Vielzahl von Internetnutzern liegen, werden beim Crowdinvesting vornehmlich Unternehmen bzw. unternehmerische Ideen und Projekte durch die Gemeinschaft von Internetnutzern finanziert. Einen zuverlässigen und anerkannten fachspezifischen Wortschatz gibt es weder beim Crowdfunding, noch beim Crowdinvesting. Mit der umgangssprachlichen Kombination der Wörter 'Crowd' mit 'Funding ' bzw. 'Investing' ist ein Phänomen gemeint, das in Deutschland auch unter dem Begriff 'Schwarmfinanzierung' kursiert. Hierbei wird des Öfteren der Vergleich mit dem Verhalten von Fischschwärmen und anderen Organismen und deren kollektiver Intelligenz gezogen. Mitunter ist die Rede vom sogenannten 'Superorganismus' der Masse der Nutzer im Internet. Diese virtuelle Intelligenz sozialer Netzwerke wird am Ende genutzt, um über das Internet und eigens für das Crowdinvesting eingerichtete Internetplattformen möglichst viele Internetuser zu umwerben, damit sich diese finanziell an Unternehmen, die sich auf der Crowdinvesting Plattform als Emittenten präsentieren, in Form von Beteiligungen engagieren. Die Plattformen und deren Betreiber stellen das technische Medium dar, mittels dessen die kapitalsuchenden Unternehmen und die Crowd (Social Community) bzw. die potenziellen Crowdinvestoren zueinander in Kontakt treten, um letztendlich ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, nämlich unternehmerische Ideen in die Tat umzusetzen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting Schwarmfinanzierung
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Crowdinvesting - Schwarmfinanzierung Das Handbuch der neuen revolutionären Unternehmensfinanzierung für Gründer und Projekte Crowdinvesting kann etwas für Sie sein, wenn für Ihr Projekt oder Ihre Unternehmung eine der folgenden Fragen offen ist: Sie haben gute Ideen, aber keine Möglichkeit zu finanzieren? Das Projekt steckt noch in einer frühen Phase? Die Idee birgt für Geldgeber Risiken? Geld von der Bank scheint unmöglich? Über 10 Millionen Euro wurden innerhalb drei Jahren in Deutschland für neue Startups, Projekte, Unternehmen und Gründer auf mehr als 20 Crowdfunding Plattformen im Internet gesammelt und freigesetzt. Bei Crowdfunding oder Crowdinvesting zählen Sie und Ihre Idee. Zehntausende private Investoren (die Crowd) möchten in gute Ideen investieren, denn jeder kann heute an interessanten Gründungen teilhaben. Präsentieren Sie Ihre Idee der Crowd, sie entscheidet ob Ihre Idee nicht nur funktioniert, sondern sie wird dann diese auch finanzieren. Ein Schwarm von Investoren wartet auf Sie. In diesem Handbuch finden Sie in kompakter Form die Übersicht und einzeln beschrieben die deutschen Plattformen und wie Sie auf diesen Plattformen begeisterte Geldgeber gewinnen. Profunde Anleitungen, Checklisten und zahlreiche Quellen geben Hilfestellung für die richtige Vorgehensweise. Auch das richtige Buch, wenn Sie eine Präsentation erstellen wollen, welche es leicht macht, dass Investoren gerne investieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.10.2020
Zum Angebot