Angebote zu "Deutschland" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Europäische Regulierung des Crowdlendings (...
124,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die digitale Disruption ist eine der prägenden Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Immer neue, sich stetig wandelnde Geschäftsmodelle müssen in den regulatorischen Rahmen der analogen Welt eingefügt werden. Besonderes Augenmerk gebührt dabei der Digitalisierung des Finanzmarkts, die regelmäßig mit dem Neologismus 'FinTech' überschrieben wird. Exemplarisch für diese Entwicklungen untersucht Benedikt M. Quarch die Europäische Regulierung der ökonomisch bedeutendsten FinTech-Erscheinung: des sog. Crowdlendings, also der kreditbasierten Schwarmfinanzierung. Auf der Grundlage einer ökonomischen Analyse beleuchtet er rechtsvergleichend die nationalen Crowdlending-Regulierungsregime in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland sowie das einschlägige Unionsrecht samt der jüngsten Gesetzgebungspläne, welche die Europäische Kommission in ihrem FinTech-Aktionsplan vorgestellt hat. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Regulierungsansätze werden methodisch herausgearbeitet und zum Abschluss in einen eigenen Regulierungsvorschlag überführt.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Die Europäische Regulierung des Crowdlendings
127,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die digitale Disruption ist eine der prägenden Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Immer neue, sich stetig wandelnde Geschäftsmodelle müssen in den regulatorischen Rahmen der analogen Welt eingefügt werden. Besonderes Augenmerk gebührt dabei der Digitalisierung des Finanzmarkts, die regelmäßig mit dem Neologismus "FinTech" überschrieben wird. Exemplarisch für diese Entwicklungen untersucht Benedikt M. Quarch die Europäische Regulierung der ökonomisch bedeutendsten FinTech-Erscheinung: des sog. Crowdlendings, also der kreditbasierten Schwarmfinanzierung. Auf der Grundlage einer ökonomischen Analyse beleuchtet er rechtsvergleichend die nationalen Crowdlending-Regulierungsregime in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland sowie das einschlägige Unionsrecht samt der jüngsten Gesetzgebungspläne, welche die Europäische Kommission in ihrem FinTech-Aktionsplan vorgestellt hat. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Regulierungsansätze werden methodisch herausgearbeitet und zum Abschluss in einen eigenen Regulierungsvorschlag überführt.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Die Europäische Regulierung des Crowdlendings (...
124,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die digitale Disruption ist eine der prägenden Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Immer neue, sich stetig wandelnde Geschäftsmodelle müssen in den regulatorischen Rahmen der analogen Welt eingefügt werden. Besonderes Augenmerk gebührt dabei der Digitalisierung des Finanzmarkts, die regelmäßig mit dem Neologismus 'FinTech' überschrieben wird. Exemplarisch für diese Entwicklungen untersucht Benedikt M. Quarch die Europäische Regulierung der ökonomisch bedeutendsten FinTech-Erscheinung: des sog. Crowdlendings, also der kreditbasierten Schwarmfinanzierung. Auf der Grundlage einer ökonomischen Analyse beleuchtet er rechtsvergleichend die nationalen Crowdlending-Regulierungsregime in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland sowie das einschlägige Unionsrecht samt der jüngsten Gesetzgebungspläne, welche die Europäische Kommission in ihrem FinTech-Aktionsplan vorgestellt hat. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Regulierungsansätze werden methodisch herausgearbeitet und zum Abschluss in einen eigenen Regulierungsvorschlag überführt.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting Schwarmfinanzierung
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Crowdinvesting - Schwarmfinanzierung Das Handbuch der neuen revolutionären Unternehmensfinanzierung für Gründer und ProjekteCrowdinvesting kann etwas für Sie sein, wenn für Ihr Projekt oder Ihre Unternehmung eine der folgenden Fragen offen ist:Sie haben gute Ideen, aber keine Möglichkeit zu finanzieren? Das Projekt steckt noch in einer frühen Phase? Die Idee birgt für Geldgeber Risiken? Geld von der Bank scheint unmöglich? Über 10 Millionen Euro wurden innerhalb drei Jahren in Deutschland für neue Startups, Projekte, Unternehmen und Gründer auf mehr als 20 Crowdfunding Plattformen im Internet gesammelt und freigesetzt. Bei Crowdfunding oder Crowdinvesting zählen Sie und Ihre Idee. Zehntausende private Investoren (die Crowd) möchten in gute Ideen investieren, denn jeder kann heute an interessanten Gründungen teilhaben. Präsentieren Sie Ihre Idee der Crowd, sie entscheidet ob Ihre Idee nicht nur funktioniert, sondern sie wird dann diese auch finanzieren. Ein Schwarm von Investoren wartet auf Sie.In diesem Handbuch finden Sie in kompakter Form die Übersicht und einzeln beschrieben die deutschen Plattformen und wie Sie auf diesen Plattformen begeisterte Geldgeber gewinnen. Profunde Anleitungen, Checklisten und zahlreiche Quellen geben Hilfestellung für die richtige Vorgehensweise. Auch das richtige Buch, wenn Sie eine Präsentation erstellen wollen, welche es leicht macht, dass Investoren gerne investieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Crowdfunding als alternative Finanzierungsform:...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts hat die Bedeutung des Crowdfundings enorm zugenommen. Dennoch lag die Realisationsquote der geförderten Projekte in Deutschland im Jahr 2012 bei lediglich 43 Prozent. Neben der Tatsache, dass nicht jede neue Produktidee den Förderungswillen der Massen auf sich zieht, verdeutlicht diese Zahl vielmehr, dass hinter der simplem Idee der Schwarmfinanzierung ein umfassender Ablauf steht, der schon weit vor dem Einsammeln von Kapital beginnt und in seinem Verlauf hohe Anforderungen an den Projektinitiator stellt.Im folgenden Buch wird neben den einzelnen Abläufen und Ausprägungen einer Crowdfunding-Kampagne im Besonderen auf die große Relevanz des Web 2.0 hingewiesen. Es wird aber auch auf rechtliche Aspekte sowie die Verwendung von Micro-Payment-Systemen eingegangen.Durch Analyse einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne werden anschließend die erfolgsrelevanten Faktoren einer Kampagne herausgearbeitet. Darüber hinaus zeigen die genannten Zahlen und Daten das gewaltige Potenzial des Crowdfundings als alternative Finanzierungsform insgesamt auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Die Europäische Regulierung des Crowdlendings
124,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die digitale Disruption ist eine der prägenden Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Immer neue, sich stetig wandelnde Geschäftsmodelle müssen in den regulatorischen Rahmen der analogen Welt eingefügt werden. Besonderes Augenmerk gebührt dabei der Digitalisierung des Finanzmarkts, die regelmäßig mit dem Neologismus "FinTech" überschrieben wird. Exemplarisch für diese Entwicklungen untersucht Benedikt M. Quarch die Europäische Regulierung der ökonomisch bedeutendsten FinTech-Erscheinung: des sog. Crowdlendings, also der kreditbasierten Schwarmfinanzierung. Auf der Grundlage einer ökonomischen Analyse beleuchtet er rechtsvergleichend die nationalen Crowdlending-Regulierungsregime in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland sowie das einschlägige Unionsrecht samt der jüngsten Gesetzgebungspläne, welche die Europäische Kommission in ihrem FinTech-Aktionsplan vorgestellt hat. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Regulierungsansätze werden methodisch herausgearbeitet und zum Abschluss in einen eigenen Regulierungsvorschlag überführt.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting in Deutschland - Rechtliche Aspekte
20,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine aktuelle und zukunftsweisende Bewegung im Bereich Corporate Finance stellt das sogenannte Crowdinvesting dar. Crowdinvesting selbst leitet sich vom Crowdfunding ab bzw. stellt eine Weiterentwicklung des Crowdfunding, speziell für die Verwendung bei der Finanzierung von Unternehmen, dar. Während die Wurzeln des Crowdfunding in der Finanzierung von kulturellen und künstlerischen Vorhaben durch eine Vielzahl von Internetnutzern liegen, werden beim Crowdinvesting vornehmlich Unternehmen bzw. unternehmerische Ideen und Projekte durch die Gemeinschaft von Internetnutzern finanziert. Einen zuverlässigen und anerkannten fachspezifischen Wortschatz gibt es weder beim Crowdfunding, noch beim Crowdinvesting. Mit der umgangssprachlichen Kombination der Wörter 'Crowd' mit 'Funding ' bzw. 'Investing' ist ein Phänomen gemeint, das in Deutschland auch unter dem Begriff 'Schwarmfinanzierung' kursiert. Hierbei wird des Öfteren der Vergleich mit dem Verhalten von Fischschwärmen und anderen Organismen und deren kollektiver Intelligenz gezogen. Mitunter ist die Rede vom sogenannten 'Superorganismus' der Masse der Nutzer im Internet. Diese virtuelle Intelligenz sozialer Netzwerke wird am Ende genutzt, um über das Internet und eigens für das Crowdinvesting eingerichtete Internetplattformen möglichst viele Internetuser zu umwerben, damit sich diese finanziell an Unternehmen, die sich auf der Crowdinvesting Plattform als Emittenten präsentieren, in Form von Beteiligungen engagieren. Die Plattformen und deren Betreiber stellen das technische Medium dar, mittels dessen die kapitalsuchenden Unternehmen und die Crowd (Social Community) bzw. die potenziellen Crowdinvestoren zueinander in Kontakt treten, um letztendlich ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, nämlich unternehmerische Ideen in die Tat umzusetzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting Schwarmfinanzierung
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Crowdinvesting - Schwarmfinanzierung Das Handbuch der neuen revolutionären Unternehmensfinanzierung für Gründer und Projekte Crowdinvesting kann etwas für Sie sein, wenn für Ihr Projekt oder Ihre Unternehmung eine der folgenden Fragen offen ist: Sie haben gute Ideen, aber keine Möglichkeit zu finanzieren? Das Projekt steckt noch in einer frühen Phase? Die Idee birgt für Geldgeber Risiken? Geld von der Bank scheint unmöglich? Über 10 Millionen Euro wurden innerhalb drei Jahren in Deutschland für neue Startups, Projekte, Unternehmen und Gründer auf mehr als 20 Crowdfunding Plattformen im Internet gesammelt und freigesetzt. Bei Crowdfunding oder Crowdinvesting zählen Sie und Ihre Idee. Zehntausende private Investoren (die Crowd) möchten in gute Ideen investieren, denn jeder kann heute an interessanten Gründungen teilhaben. Präsentieren Sie Ihre Idee der Crowd, sie entscheidet ob Ihre Idee nicht nur funktioniert, sondern sie wird dann diese auch finanzieren. Ein Schwarm von Investoren wartet auf Sie. In diesem Handbuch finden Sie in kompakter Form die Übersicht und einzeln beschrieben die deutschen Plattformen und wie Sie auf diesen Plattformen begeisterte Geldgeber gewinnen. Profunde Anleitungen, Checklisten und zahlreiche Quellen geben Hilfestellung für die richtige Vorgehensweise. Auch das richtige Buch, wenn Sie eine Präsentation erstellen wollen, welche es leicht macht, dass Investoren gerne investieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting in Deutschland - Rechtliche Aspekte
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Eine aktuelle und zukunftsweisende Bewegung im Bereich Corporate Finance stellt das sogenannte Crowdinvesting dar. Crowdinvesting selbst leitet sich vom Crowdfunding ab bzw. stellt eine Weiterentwicklung des Crowdfunding, speziell für die Verwendung bei der Finanzierung von Unternehmen, dar. Während die Wurzeln des Crowdfunding in der Finanzierung von kulturellen und künstlerischen Vorhaben durch eine Vielzahl von Internetnutzern liegen, werden beim Crowdinvesting vornehmlich Unternehmen bzw. unternehmerische Ideen und Projekte durch die Gemeinschaft von Internetnutzern finanziert. Einen zuverlässigen und anerkannten fachspezifischen Wortschatz gibt es weder beim Crowdfunding, noch beim Crowdinvesting. Mit der umgangssprachlichen Kombination der Wörter 'Crowd' mit 'Funding ' bzw. 'Investing' ist ein Phänomen gemeint, das in Deutschland auch unter dem Begriff 'Schwarmfinanzierung' kursiert. Hierbei wird des Öfteren der Vergleich mit dem Verhalten von Fischschwärmen und anderen Organismen und deren kollektiver Intelligenz gezogen. Mitunter ist die Rede vom sogenannten 'Superorganismus' der Masse der Nutzer im Internet. Diese virtuelle Intelligenz sozialer Netzwerke wird am Ende genutzt, um über das Internet und eigens für das Crowdinvesting eingerichtete Internetplattformen möglichst viele Internetuser zu umwerben, damit sich diese finanziell an Unternehmen, die sich auf der Crowdinvesting Plattform als Emittenten präsentieren, in Form von Beteiligungen engagieren. Die Plattformen und deren Betreiber stellen das technische Medium dar, mittels dessen die kapitalsuchenden Unternehmen und die Crowd (Social Community) bzw. die potenziellen Crowdinvestoren zueinander in Kontakt treten, um letztendlich ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, nämlich unternehmerische Ideen in die Tat umzusetzen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot