Angebote zu "Idee" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Crowdfunding als alternative Möglichkeit der Ve...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studienarbeit wird das Crowdfunding als alternative Möglichkeit der Vermögensanlage näher betrachtet und die Eignung beurteilt. Zunächst wird das Crowdfunding im Allgemeinen beschrieben und anschließend detailliert auf die Investitionsgesichtspunkte eingegangen. Es werden in der Studienarbeit auf Risiken, aber auch auf Chancen durch die Anlage im Crowdfundingbereich hingewiesen und potenzielle Anlegergruppen genannt.Diese Ausarbeitung ermöglicht es, zu beurteilen, ob Anleger für diese Pro-duktgruppe geeignet sind.Vor allem für neu gegründete Unternehmen, sogenannte Startup-Unternehmen, ist es oft schwierig, ausreichend Kapital zu beschaffen, um innovative Ideen umsetzen zu können. Eine Möglichkeit der Kapitalbeschaffung stellt das Crowdfunding dar. Hierbei finanzieren viele Menschen, diese bilden die sogenannte Crowd, mit kleinen Geldbeträgen die Umsetzung der Idee. Aus diesem Grund wird auch von Schwarmfinanzierung gesprochen.Das Prinzip des Crowdfundings besteht schon lange, doch der eigentliche Begriff entstand erst im Jahr 2006. Das bekannteste Beispiel für eine Finanzierung nach dem Crowdfunding-Prinzip ist der Bau des Sockels der Freiheitsstatue in New York. 1885 veröffentlichte die Zeitung New York World die Namen aller Spender, unabhängig von der Höhe der Spende. Mit Hilfe dieser Spendenaktion konnten 80% der für den Bau benötigten finanziellen Mittel gesammelt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdfunding. Alternatives Finanzierungsmodell ...
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Institut für Kultur- und Medienmanagement), Sprache: Deutsch, Abstract: Crowdfunding ist ein vergleichsweise junges Phänomen, das stetig an Popularität gewinnt. Gemeint ist damit die Finanzierung von Projekten, Start-Ups bzw. Ideen durch den sogenannten "Schwarm", also über meist monetäre Klein- und Kleinstbeträge von Privatpersonen oder Unternehmen, die häufig über Crowdfunding-Plattformen im Internet akquiriert werden. Crowdfunding ist eng mit den Technologien und Internet-Nutzungsformen des Web 2.0 und den virtuellen sozialen Netzwerke verbunden und umfasst mehr als ein alternatives Finanzierungsmodell für kulturelle bzw. kreative Projekte, da die Crowdfunding-Kampagne bereits vor Entstehung bzw. der Umsetzung zur Vermarktung eines Produktes bzw. einer Idee beiträgt und die Sponsoren bzw. Investoren aus der "Crowd" zugleich als Konsumenten und wichtige Absatzmultiplikatoren fungieren. Auch Filmemacher und -produzenten haben die "Schwarmfinanzierung" für sich entdeckt. Nicht nur die deutschsprachigen Crowdfunding-Onlineplattformen verzeichnen immer mehr Filmprojekte, an denen sich Einzelpersonen finanziell beteiligen können. Spielfilme sind dabei genauso vertreten wie Dokumentar- und Kurzfilme aller Genres. Und auch kommerzielle Filme wie der Erotik-Kurzfilm "Hotel Desire", die Nazi-Trash-Satire "Iron Sky" nutzen Crowdfunding zur Finanzierung größerer Anteile der Gesamtproduktionskosten im sechs- bzw. siebenstelligen Bereich. Für "Stromberg- der Film" kamen durch rund 3000 Investoren innerhalb kurzer Zeit sogar eine Million Euro zusammen.Die vorliegende Masterarbeit geht zentral der Frage nach, ob Crowdfunding tatsächlich als ernstzunehmende Alternative zu den traditionellen Möglichkeiten der Filmfinanzierung in Deutschland aufgefasst werden kann und wenn ja, auf welche Weise und in welchen Bereichen des Filmmarktes das der Fall ist. Entsprechend wird zunächst eine Darstellung der klassischen Filmfinanzierungsmöglichkeiten in Deutschland vorgenommen. Der Fokus liegt dabei auch auf den Schwächen dieses Systems, die Alternativen wünschenswert erscheinen lassen und notwendig machen. Anschließend werden die verschiedenen Formen des Phänomens Crowdfunding erläutert und hinsichtlich ihrer Potentiale im Hinblick auf Finanzierung und Marketing von Filmen analysiert, auch anhand quantitativer und qualitativer Auswertungen aktueller Crowdfunding-Projekte. Dabei wird auf rechtliche Fragen sowie auf Risiken des Crowdfundings eingegangen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting als Kapitalanlage aus Sicht priv...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut, Sprache: Deutsch, Abstract: Für neu gegründete Unternehmen, so genannte Startups, ist es oft problematisch, genug Kapital für die Umsetzung von innovativen Ideen zu beschaffen. Häufig zweifeln Banken an der Kreditwürdigkeit von Jungunternehmern und aus diesen Gründen scheitert die Umsetzung vieler Innovationen am finanziellen Aspekt. Eine weitere Möglichkeit als Startup-Unternehmen Kapital zu beschaffen, stellt das Crowdinvesting dar. Für die Umsetzung der Idee investieren eine Vielzahl von einzelnen Privatpersonen und Investoren kleine Geldbeträge in das Projekt. Diese Menschen bilden die sogenannte Crowd und aus diesem Grund wird das Finanzierungsmodell auf Deutsch auch Schwarmfinanzierung genannt. Crowdinvesting entstand erst im Laufe der Zeit als Diversifikation zum allgemein bekannteren Begriff Crowdfunding.Der Begriff Crowdfunding entstand im Jahr 2006, jedoch existiert das Grundprinzip schon sehr lange. Wenn man es genau nimmt, haben bereits Künstler wie Mozart und Beethoven ihre Konzerte und Kompositionen im Vorfeld via Crowdfunding finanziert. Die Unterstützer wurden damals mit exklusivem Zugang zu den Werken belohnt.

Anbieter: Dodax
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdfunding als alternative Möglichkeit der Ve...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studienarbeit wird das Crowdfunding als alternative Möglichkeit der Vermögensanlage näher betrachtet und die Eignung beurteilt. Zunächst wird das Crowdfunding im Allgemeinen beschrieben und anschliessend detailliert auf die Investitionsgesichtspunkte eingegangen. Es werden in der Studienarbeit auf Risiken, aber auch auf Chancen durch die Anlage im Crowdfundingbereich hingewiesen und potenzielle Anlegergruppen genannt. Diese Ausarbeitung ermöglicht es, zu beurteilen, ob Anleger für diese Pro-duktgruppe geeignet sind. Vor allem für neu gegründete Unternehmen, sogenannte Startup-Unternehmen, ist es oft schwierig, ausreichend Kapital zu beschaffen, um innovative Ideen umsetzen zu können. Eine Möglichkeit der Kapitalbeschaffung stellt das Crowdfunding dar. Hierbei finanzieren viele Menschen, diese bilden die sogenannte Crowd, mit kleinen Geldbeträgen die Umsetzung der Idee. Aus diesem Grund wird auch von Schwarmfinanzierung gesprochen. Das Prinzip des Crowdfundings besteht schon lange, doch der eigentliche Begriff entstand erst im Jahr 2006. Das bekannteste Beispiel für eine Finanzierung nach dem Crowdfunding-Prinzip ist der Bau des Sockels der Freiheitsstatue in New York. 1885 veröffentlichte die Zeitung New York World die Namen aller Spender, unabhängig von der Höhe der Spende. Mit Hilfe dieser Spendenaktion konnten 80% der für den Bau benötigten finanziellen Mittel gesammelt werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting als Kapitalanlage aus Sicht priv...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut, Sprache: Deutsch, Abstract: Für neu gegründete Unternehmen, so genannte Startups, ist es oft problematisch, genug Kapital für die Umsetzung von innovativen Ideen zu beschaffen. Häufig zweifeln Banken an der Kreditwürdigkeit von Jungunternehmern und aus diesen Gründen scheitert die Umsetzung vieler Innovationen am finanziellen Aspekt. Eine weitere Möglichkeit als Startup-Unternehmen Kapital zu beschaffen, stellt das Crowdinvesting dar. Für die Umsetzung der Idee investieren eine Vielzahl von einzelnen Privatpersonen und Investoren kleine Geldbeträge in das Projekt. Diese Menschen bilden die sogenannte Crowd und aus diesem Grund wird das Finanzierungsmodell auf Deutsch auch Schwarmfinanzierung genannt. Crowdinvesting entstand erst im Laufe der Zeit als Diversifikation zum allgemein bekannteren Begriff Crowdfunding. Der Begriff Crowdfunding entstand im Jahr 2006, jedoch existiert das Grundprinzip schon sehr lange. Wenn man es genau nimmt, haben bereits Künstler wie Mozart und Beethoven ihre Konzerte und Kompositionen im Vorfeld via Crowdfunding finanziert. Die Unterstützer wurden damals mit exklusivem Zugang zu den Werken belohnt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdfunding. Erfolgsfaktoren des Finanzierungs...
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,5, Universität Hohenheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Seminararbeit beschäftigt sich mit den Erfolgsdeterminanten des Finanzierungsmodells Crowdfunding. Sie soll der Frage nachgehen, welche Aspekte den erfolgreichen Verlauf einer Kampagne beeinflussen. Basis der Untersuchung ist eine Literaturanalyse. Die Ergebnisse zeigen, dass es beim Thema Crowdfunding einige Kriterien gibt, die die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöhen. Hierunter zählt, dass der Projektgründer seine Kompetenzen gut vorstellt und seine Projektidee Aufmerksamkeit erregt. Darüber hinaus bietet die entsprechende Gestaltung der Projekt-Webseite die Chance, eine erfolgreiche Richtung des Projektes einzuschlagen. Von weiterer Bedeutung ist es, dass soziale Kontakte des Gründers früh in die Finanzierung einsteigen. Es konnten unterschiedliche Relevanzen der Erfolgsfaktoren bei den einzelnen Crowdfunding-Modellen festgestellt werden. Crowdfunding ist ein relativ neues Investitionsmodell, welches nach dem Prinzip der Schwarmfinanzierung funktioniert. Die Idee dahinter ist, dass eine neue Projektidee durch viele kleinere Beträge aus der Masse finanziert wird. Die Interaktion zwischen Crowdfunding-Gründer und Investor findet vorwiegend über das Internet statt, meist wird eine Plattform als Vermittler benutzt. Das Finanzierungskonzept Crowdfunding hat erst in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Der Forschungsstand bezüglich Erfolgsfaktoren ist deshalb noch nicht weit genug vorangeschritten, um zuverlässige Angaben über mögliche Determinanten zu machen. Sie sind in der Literatur ein strittiges Thema. Bezüglich der Einflussfaktoren auf den Erfolg von Crowdfunding-Kampagnen gibt es noch eine Forschungslücke, welche es zu schliessen gilt. Ziel der Seminararbeit ist es, dieser Lücke nachzugehen und die aktuellen Ergebnisse der Literatur zusammenzustellen. Die vorhandenen Thesen sollen gegenübergestellt werden. Weiterhin soll präsentiert werden, was Gründer beachten sollten, damit ihre Initiative genügend Finanzierungszusagen bekommt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting Schwarmfinanzierung
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Crowdinvesting - Schwarmfinanzierung Das Handbuch der neuen revolutionären Unternehmensfinanzierung für Gründer und Projekte Crowdinvesting kann etwas für Sie sein, wenn für Ihr Projekt oder Ihre Unternehmung eine der folgenden Fragen offen ist: Sie haben gute Ideen, aber keine Möglichkeit zu finanzieren? Das Projekt steckt noch in einer frühen Phase? Die Idee birgt für Geldgeber Risiken? Geld von der Bank scheint unmöglich? Über 10 Millionen Euro wurden innerhalb drei Jahren in Deutschland für neue Startups, Projekte, Unternehmen und Gründer auf mehr als 20 Crowdfunding Plattformen im Internet gesammelt und freigesetzt. Bei Crowdfunding oder Crowdinvesting zählen Sie und Ihre Idee. Zehntausende private Investoren (die Crowd) möchten in gute Ideen investieren, denn jeder kann heute an interessanten Gründungen teilhaben. Präsentieren Sie Ihre Idee der Crowd, sie entscheidet ob Ihre Idee nicht nur funktioniert, sondern sie wird dann diese auch finanzieren. Ein Schwarm von Investoren wartet auf Sie. In diesem Handbuch finden Sie in kompakter Form die Übersicht und einzeln beschrieben die deutschen Plattformen und wie Sie auf diesen Plattformen begeisterte Geldgeber gewinnen. Profunde Anleitungen, Checklisten und zahlreiche Quellen geben Hilfestellung für die richtige Vorgehensweise. Auch das richtige Buch, wenn Sie eine Präsentation erstellen wollen, welche es leicht macht, dass Investoren gerne investieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdfunding als alternative Möglichkeit der Ve...
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Studienarbeit wird das Crowdfunding als alternative Möglichkeit der Vermögensanlage näher betrachtet und die Eignung beurteilt. Zunächst wird das Crowdfunding im Allgemeinen beschrieben und anschließend detailliert auf die Investitionsgesichtspunkte eingegangen. Es werden in der Studienarbeit auf Risiken, aber auch auf Chancen durch die Anlage im Crowdfundingbereich hingewiesen und potenzielle Anlegergruppen genannt. Diese Ausarbeitung ermöglicht es, zu beurteilen, ob Anleger für diese Pro-duktgruppe geeignet sind. Vor allem für neu gegründete Unternehmen, sogenannte Startup-Unternehmen, ist es oft schwierig, ausreichend Kapital zu beschaffen, um innovative Ideen umsetzen zu können. Eine Möglichkeit der Kapitalbeschaffung stellt das Crowdfunding dar. Hierbei finanzieren viele Menschen, diese bilden die sogenannte Crowd, mit kleinen Geldbeträgen die Umsetzung der Idee. Aus diesem Grund wird auch von Schwarmfinanzierung gesprochen. Das Prinzip des Crowdfundings besteht schon lange, doch der eigentliche Begriff entstand erst im Jahr 2006. Das bekannteste Beispiel für eine Finanzierung nach dem Crowdfunding-Prinzip ist der Bau des Sockels der Freiheitsstatue in New York. 1885 veröffentlichte die Zeitung New York World die Namen aller Spender, unabhängig von der Höhe der Spende. Mit Hilfe dieser Spendenaktion konnten 80% der für den Bau benötigten finanziellen Mittel gesammelt werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting als Kapitalanlage aus Sicht priv...
16,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, ehem. Fachhochschule Landshut, Sprache: Deutsch, Abstract: Für neu gegründete Unternehmen, so genannte Startups, ist es oft problematisch, genug Kapital für die Umsetzung von innovativen Ideen zu beschaffen. Häufig zweifeln Banken an der Kreditwürdigkeit von Jungunternehmern und aus diesen Gründen scheitert die Umsetzung vieler Innovationen am finanziellen Aspekt. Eine weitere Möglichkeit als Startup-Unternehmen Kapital zu beschaffen, stellt das Crowdinvesting dar. Für die Umsetzung der Idee investieren eine Vielzahl von einzelnen Privatpersonen und Investoren kleine Geldbeträge in das Projekt. Diese Menschen bilden die sogenannte Crowd und aus diesem Grund wird das Finanzierungsmodell auf Deutsch auch Schwarmfinanzierung genannt. Crowdinvesting entstand erst im Laufe der Zeit als Diversifikation zum allgemein bekannteren Begriff Crowdfunding. Der Begriff Crowdfunding entstand im Jahr 2006, jedoch existiert das Grundprinzip schon sehr lange. Wenn man es genau nimmt, haben bereits Künstler wie Mozart und Beethoven ihre Konzerte und Kompositionen im Vorfeld via Crowdfunding finanziert. Die Unterstützer wurden damals mit exklusivem Zugang zu den Werken belohnt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 31.10.2020
Zum Angebot